Dienstag, 13.04.2010, 19:30 Uhr

Michela Murgia, "Accabadora"

Unser Lieblingsbuch des Frühjahrs!

Wie Mutter und Tochter leben Bonaria Urrai und die sechsjährige Maria zusammen. Die Bewohner des sardischen Dorfes sehen den beiden verwundert nach und tuscheln, wenn sie die Straße hinunterlaufen. Dabei ist alles ganz einfach: Die alte Schneiderin hat das Mädchen zu sich genommen und zieht es groß, dafür wird Maria sich später um sie kümmern. Als vierte Tochter einer bitterarmen Witwe war Maria daran gewöhnt, »die Letzte« und eine zu viel zu sein. Nun hat sie ein eigenes Zimmer in dem großen reinlichen Haus Bonarias, wo alle Türen offen stehen und sie jeden Raum betreten darf. Doch ein Geheimnis umweht die stets schwarz gekleidete, wortkarge Frau, die mitunter nachts, wenn Maria schlafen soll, Besuch erhält und dann das Haus verlässt. Es scheint, als würde Bonaria in zwei Welten leben. Das Mädchen spürt, dass sie nicht danach fragen darf. Erst sehr spät entdeckt sie die ganze Wahrheit. Michela Murgia erzählt in einer schnörkellosen, poetischen Sprache aus einer scheinbar fernen, doch kaum vergangenen Welt. Von zwei Generationen, zwei Frauenleben, von einem alten, lange verschwiegenen Beruf. Dieser Roman ist sinnlich, radikal und verblüffend gegenwärtig.

Michela Murgia, geboren 1972 in Cabras/Sardinien, studierte Theologie und unterrichtete Religion. Nach einigen Jahren in Mailand lebt sie seit kurzem wieder in Sardinien. Accabadora ist ihr erster Roman.

Bettina Hesse wurde 1952 in Düsseldorf geboren, ging nach dem Studium - Germanistik, Philosophie und Promotion -, für elf Jahre nach Italien. Dort arbeitete sie als Lektorin und Übersetzerin, erste literarische Arbeiten entstanden und sie bekam zwei Söhne, mit denen sie nun in Köln lebt. 2002 erschien ihr Erzählungsband „Jahreszeiten des Verlangens" bei Piper. 2004 Gründung des Kölner Literaturverlags Tisch 7, den sie bis 2009 geleitet hat.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Klaus Wagenbach.

Platzreservierungen unter
Tel.: 0221 - 257 84 03
oder
info@lengfeldsche.de

[zurück]