Dienstag, 17.10.2017, 19:30 Uhr

Albert Camus, "Der erste Mensch". Teil 1

Lesung: Helge Heynold

Gespiegelt in der Figur Jacques Comery erzählt Camus von seiner Kindheit, die er mit seiner fast tauben, analphabetischen Mutter und einer dominanten Großmutter im Armenviertel Algiers verbringt. Auf der Suche nach einer Vaterfigur beginnt er, über die eigene Herkunft zu reflektieren. „Das intimste Selbstzeugnis, das der diskrete und scheue Autor hinterlassen hat.“ (Der Spiegel)

Veranstaltungspartner: Kulturamt der Stadt Köln, Literaturfreunde der Lengfeld'schen Buchhandlung

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]