Donnerstag, 26.02.2015, 19:30 Uhr

Montesquieu, "Meine Reisen in Deutschland 1728-1729"

Buchvorstellung und Lesung mit Herausgeber Jürgen Overhoff

Montesquieus Reiseerlebnisse bieten einen intimen und überraschenden Einblick in die vielfältigen Lebensbezüge und Alltagswelten der Deutschen im Zeitalter des Barock und der Aufklärung. Als Adliger, der zugleich ein gefeierter Schriftsteller war, hatte er Zugang zu allen Ständen. Seine Beobachtungen sind stets lakonisch, sprühen dabei vor Witz, Charme und Ironie und porträtieren gekonnt Land und Leute.

Veranstaltungspartner:
Literaturfreunde der Lengfeld'schen Buchhandlung, Klett-Cotta Verlag

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]