Mittwoch, 01.07.2015, 19:30 Uhr

Raija Siekkinen, "Wie Liebe entsteht. 10 kurze Geschichten"

Frauen stehen im Mittelpunkt dieser zehn Erzählungen. Jede befindet sich an einem Scheideweg in ihrem Leben. Eine Kleinigkeit löst eine Gedankenkette aus, an deren Ende ein Neuanfang steht, eine banale Autofahrt wird zu einer Fahrt in ein neues Lebenskapitel.

Raija Siekkinen (1953-2004) gehört zu den am meisten geschätzten finnischen Autorinnen. Sie veröffentlichte zahlreiche Kurzgeschichtenbände und mehrere Romane.

Lesung: Heidrun Grote, Moderation: Winfried Gellner

Eine Veranstaltung in der Reihe "Die WIEDER-kehr der verschwundenen WORTE"

Veranstaltungspartner: Kulturamt der Stadt Köln

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]