Dienstag, 11.07.2017, 19:30 Uhr

Zum 125. Geburtstag: Walter Benjamin, "Träume"

Lesung: Daniel Werner

„Es träumt sich nicht mehr recht von der blauen Blume. Wer heut als Heinrich von Ofterdingen erwacht, muß verschlafen haben.“

Unter dem Titel Träume werden die zu Lebzeiten publizierten und durch den Nachlaß überlieferten Traumberichte und traum-theoretischen Reflexionen Walter Benjamins in einem eigenen Band versammelt. Damit rückt eine Seite seines Werks in den Blick, die bislang wenig Beachtung gefunden hat, die aber für sein Schreiben und Denken zentrale Bedeutung hatte.

Veranstaltungspartner: Literaturfreunde der Lengfeld'schen Buchhandlung

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]