Freitag, 14.06.2019, 19:30 Uhr

„Wir waren alle ungeheuer intensiv“: Klaus Mann und Golo Mann

„Wir waren alle ungeheuer intensiv“

Klaus Mann und Golo Mann

Moderation: Thomas Schuld

So unterschiedlich die Charaktere und Biografien der beiden Brüder waren, so tiefgründig sind aber auch ihre Gemeinsamkeiten. Zum 70. Todestag Klaus Manns und zum 110. Geburtstags Golo Manns begeben wir uns auf eine Lesereise durch ausgewählte Briefe und Erinnerungen.

„Das Werk des Vaters steht vor uns.“ Dieses Faktum lastet von Beginn an über den Kindern von Thomas und Katia Mann. Besonders Klaus‘ Existenz war von extremer Ruhelosigkeit geprägt. Der Rowohlt Verlag widmet seinem berühmtesten Roman Mephisto nun eine sorgfältig nach der Erstausgabe von 1936 edierte Schmuckausgabe in Ganzleinen.

Veranstaltungspartner: Literaturfreunde

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne

entgegen!

[zurück]