Buchtipp vom

Aus gegebenem Anlass: Zum Tod von Brigitte Bilz

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tode von Brigitte Bilz vernommen. Unsere Anteilnahme gilt vor allem ihrem Mann Fritz Bilz. Die Lengfeld’sche ist den Autoren Brigitte und Fritz Bilz in besonderer Weise verbunden. Haben sie doch ein sehr schönes Buch über die Familie Ganz und die Lengfeld’sche Buchhandlung veröffentlicht. 2020 ist auf der Website der Buchhandlung eine kurze …

Buchtipp vom

Mohamed Choukri

Das nackte Brot

Dieser autobiographische Roman ist ein Klassiker der Weltliteratur aus Marokko und erschien 1982 auf Arabisch. Aufgrund seiner Offenheit und Radikalität wurde er dort verboten. In Deutschland erschien „Das nackte Brot“ 1986 im Verlag Die Andere Bibliothek. Für uns ist es ein Glücksfall, dass Die Andere Bibliothek diesen Roman nun als Extradruck wieder für uns zugänglich gemacht hat. Die …

Buchtipp vom

Wenn ein Reisender in einer Winternacht: Eine Erinnerung an Italo Calvino zum 100. Geburtstag

„Du schickst dich an, den neuen Roman Wenn ein Reisender in einer Winternacht von Italo Calvino zu lesen. Entspanne dich. Sammle dich. Schieb jeden anderen Gedanken beiseite …“. Eine Aufforderung, der man folgen sollte. Denn so beginnt einer der interessantesten und wichtigsten Romane der europäischen Literatur „Wenn ein Reisender in einer Winternacht“. Sein Autor: Italo Calvino, der vor hundert …

Buchtipp vom

Louise Kennedy

Übertretung

Ihren unverkennbar irischen Namen empfindet die Hauptperson als Belastung. Cushla lebt als Lehrerin in Belfast zur Zeit des Nordirlandkonflikts. 1975 erlebt das Land eine heiße Phase extremistischer Anschläge und harter Maßnahmen der Sicherheitskräfte. Der Alltag ist geprägt von der Zugehörigkeit zu den Konfliktgruppen. Jede Beziehung über konfessionelle und soziale Grenzen hinweg ist riskant, …

Buchtipp vom

Liao Yiwu

Die Liebe in Zeiten Mao Zedongs

(Roman)

Liao Yiwu ist bekannt für literarische Reportagen und Essays über das moderne China. 2012 erhielt er den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Er lebt im politischen Exil in Deutschland. Mit „Die Liebe in Zeiten Maos“ legt er jetzt ein Epos über die Geschichte des Landes seit den 1960er Jahren bis in die Gegenwart vor: autobiografisch grundiert und voll von tragischen, grotesken und poetischen …